Enophthalmus

Der Augapfel liegt tiefer in der Augenhöhle als normalerweise. Dabei kommt es zu einem Nickhautvorfall. Dieser Zustand tritt aufgrund von vermindertem Gewebe in der Augenhöhle oder eines stärkeren Muskelzuges des „Musculus retractor bulbi“ auf. Mögliche Ursachen sind: Austrocknung (Dehydratation), Abmagerung (Kachexie), Verminderung des Fettgewebes hinter dem Auge (retrobulbär), Fibrose oder Atrophie des „Musculus retractor bulbi“, Tetanus- oder Strychnin-Vergiftung.
Der Enophthalmus kann einem Mikrophthalmus oder einer Phtisis bulbi ähneln.