Papillenödem

Passives Anschwellen des Sehnervenkopfes (Papille) aufgrund eines erhöhten intrakraniellen Druckes oder eines raumfordernden Prozesses in der Augenhöhle. Ursachen können sein: Tumor, Blutung, Entzündung, Hydrocephalus, Bluthochdruck, Hyperviskositätssyndrom, Pankreatitis. Das Papillenödem ist bei der ophthalmoskopischen Untersuchung sichtbar und ist abzugrenzen von der Papillitis.